Musik 432Hz

Musik, Schwingung, Resonanz, 432Hz

Bild©alexaldo / 123RF

Anfang des 19. Jahrhunderts hat man die Norm eingeführt, dass der Ton A1 auf 440 Hz einheitlich gestimmt werden soll. So werden seither die meisten Musikinstrumente in 440 Hz produziert. Hz bedeutet übrigens Hertz und ist die Einheit, die die Anzahl der Schwingungen pro Sekunde angibt.

Die Ergebnisse der Studien zeigen nun, dass es für das Ohr viel angenehmer und entspannter ist, wenn der Kammerton in 432 Hz gestimmt ist, da diese Tonfrequenz mit dem Menschen, der Natur und dem Kosmos im EIN-KLANG schwingt.

Kopfhörer, Musiknoten, BlauManche Musikinstrumente lassen sich nur schwer umstimmen auf den Harmonischen Ton 432 Hz, wie ein Klavier oder Flügel, oder manche Blasinstrumente. Leichter ist es da bei Saiteninstrumenten.

Manche Menschen behaupten 440hurts – also 440 Hz schmerzt. Musik in 432 Hz dagegen hat eine fühlbar entspannende und heilsame Wirkung auf den Menschen, öffnet das Herz und verbindet – so wie es der Schwingung entspricht –mit Himmel und Erde, denn wir schwingen in Resonanz mit dem Ton der Erde.

Es gibt sogar mathematische Beweise, die der Schweizer Wissenschaftler und Sachbuchautor Hans Cousto veröffentlicht hat. Er wurde durch die Berechnung der „harmonikalen Kammertöne“ bekannt, die er von astronomischen Begebenheiten abgeleitet hat. Mittels Oktavgesetz transponierte er Planetenumlaufbahnen in hörbare Töne.

Er hat herausgefunden, dass die Erde in ihrem Jahreston in der 32. Oktave auf Cis – bei 136 Hz schwingt. Dabei ist als Jahreston der Ton gemeint, der sich aus der Schwingung ergibt, die sie für die Zeit eines Jahres, also die Dauer einer kompletten Reise der Erde um die Sonne, in Anspruch nimmt. Die Inder sagen, dieser Jahreston ist die Urschwingung, der immerwährende Ton, das „OM“. Die Sitar und das heilige OM wird in diesem Kammerton CIS bei 136 Hz intoniert.

Folgt man nun diesem Grundton in seiner natürlichen Tonfolge nach oben, gelangt man zum A1= 432 Hz.

Dabei ist der Inder intuitiv und meditativ haargenau zum gleichen Ton gelangt wie Mathematiker rechnerisch. Das zeigt, dass unser Geist und unsere Empfindungen ursprünglich im EINKLANG mit physikalischen und harmonikalen Orbs, Harmonie, MelodieGesetzmässigkeiten sind.

Es ist wissenschaftlich nachgewiesen, dass sich aus der Frequenz des natürlichen Kammertons auch die natürlichen Schwingungszahlen der Stimmbänder beim Singen und die der Lippen beim Blasen und Pfeifen ableiten lassen, sowie alle Eigentöne mittönender Resonanzkörper im menschlichen Körper, und selbst die kleinen Intervalle des Vogelgesangs.

Auch schwingt das cortische Organ im Innenohr in Harmonie mit dem natürlichen Kammerton.

Ist der Mensch nun der heute geläufigen und allgegenwärtigen Schwingungen und Musik auf 440 Hz Basis ausgesetzt, so entsteht dadurch Stress und Anspannung, weil sich das Ohr und das Gehirn sozusagen die Töne zurechtbiegen und zurechthören müssen, um somit diese „künstlichen“ Töne in das natürlich angelegte Resonanzsystem des Menschen anzugleichen und zu integrieren.

So ist Musik in 432 Hz Wohltat und Entspannung für den Menschen.

http://motivationmitmusik.de/warum-wird-meine-musik-in-432-hz-gespielt/

Musik2, Vibration, Verschmelzung

Bild©render / 123RF                                                                                                                                                                    kleine Bilder©ponomarenko13 / 123RF

 

HEILUNGSFREQUENZEN

Musik ist bestens dazu geeignet um eine Heilung in gang zu setzen. Leider wird die Musik, die im Radio oder im Fehrnsehen, zur Unterhaltung auf CD's oder in irgendwelcher Form, in 440Hz aufgenommen und gespielt. Das verursacht im Körper Dissonanz und Chaos.

Kein Wunder befindet sich die Welt heute in diesem Chaos von Angst, Terror und Unruhen. Diese Bewusste Manipulation der Frequenzen ist bestens dazu geignet die Welt in diese Zerrüttung und in dieses Ungleichgewicht zu bringen. Aber es gibt immer Hoffnung für diejenigen die auf der Suche nach einer Lösung sind. Es gibt immer jemanden der durch die Suche nach einer Lösung mit Erfolg gesegnet ist und einen Weg findet, der Menschheit ein Licht zu sein.

Ein solches Licht ist Michael Tyrrell! Durch sein Projekt Produzierte er sieben Wunderbare Musikstücke zur Heilung.

michael tyrrell








 

 

 

Hier eine kurze Zusammenfassung der möglichen Heilungsemfehlungen für seine Musik, von seinem Buch "The Sound of Healing".

396Hz

MENTAL: Verteidigungsmechanismus wird Suspendiert, Gefühle von Angst, Schuld und Scham vergehen

KÖRPERLICH: gut für Blut allgemein, Leberfunktionen, Knochen, Hirnfunktionen, Nierenfunktionen

417Hz

MENTAL: Durchbrechen von Negativen Zyklen wie Verhalten, Angewohnheiten, Drogen, Alkohol, Junk Food usw.

Körperlich: Verdauungstrakt, Bauch allgemein, Stoffwechsel, Prostata, Gallenblaseschwäche, Kopfweh, Kreuzprobleme.

444Hz

Harmonisierung bei Emotionalen Leiden, Sozialen Aggressionen,

528Hz

Mental: Die Wunderfrequenz

Körperlich: Repariert die DNA, hilft die Telomere zu verlängern = Lebensverlängerung, verbessert Effekt an Stammzellen.

Balanciert Hormone aus, hilft bei Beckenproblemen, bei Premenstrualen Problemen, Menopause, Muskelspannung, Herzmuskelprobleme, Gewichtsprobleme, Lymphsystem und Zirkulationsproblemen.

639Hz

Mental: Vergebung, Brückenbewusstsein

Körperlich: Endokrines System, Nebennieren, Gallenblase

741Hz

Mental: Wirkt auf die Emotionen, kann zu klärenden Tränen führen, Bewusstsein der eigenen Spiritualität.

Körperlich: erhöht die Funktion der Thymusdrüse, stärkt das Immunsystem, reinigt von Infektionen (Viralen, Bakteriellen und Pilzen) lindert Bauchschmerzen, erhöht die Funktionalität der Bauchspeicheldrüse, des Herzens und der Blutzirkulation

852Hz

Uneingeschränkte Liebe

 

Kontakt

Salamander Enterprises GmbH
Schwarzenbergstrasse 1
6056 Kägiswil

Tel. +41 41 662 48 70
bluroom@salamander-enterprises.ch

Lageplan